Die rote Orange: Entdecken Sie alle Eigenschaften und Sorten

Mit ihrem einzigartigen Geschmack, ihrem berauschenden Aroma und den verschiedenen Nährstoffen ist die rote Orange nicht nur gut und lecker, sondern auch gesund, perfekt zu jeder Tageszeit und für Erwachsene und Kinder empfohlen. Unsere Orangen werden in den Feldern von Francofonte angebaut, deren historische Zitrushaine bis ins Jahr 1850 zurückreichen. Es handelt sich um ein striktes BIO-Produkt mit g.g.A.-Zertifizierung, die seine Herkunft bezeugt. Die Orangen wachsen an den Hängen des Ätna und erhalten ihre intensive Farbe aufgrund der Nähe des Vulkans und der einzigartigen und exklusiven klimatischen Bedingungen der Region.

Rote Orangen sind nicht nur lecker, sondern auch gesund und nahrhaft

Die rote Orange: außen schön und innen lecker! Von der Tarocco-, über die Moro- bis hin zur Sanguinello-Orange: die besonderen Eigenschaften der roten Orangen machen sie zu einer besonders geschätzten und gleichzeitig gesunden Frucht.

Tarocco Blutorange

Die Gesundheitsorange

Mit ihren verschiedenen wohltuenden und nährenden Eigenschaften ist sie eine unbestrittene Mischung aus Energie und Antioxidantien, ein reines Konzentrat der Vitamine C, A, B1 und B2. Eines der zur Verringerung des Krebsrisikos empfohlenen Lebensmittel und darüber hinaus ein Wundermittel für Klein und Groß

40 % mehr Vitamin C

Im Vergleich zu an anderen Orten geernteten Orangen enthält die rote Tarocco-Orange aus Francofonte 40 % mehr Vitamin C

Keine Kerne

Sie zeichnet sich durch ihr saftiges Fruchtfleisch, helle Farbe, rötliche Töne sowie ihre völlige Kernlosigkeit aus

Ausgewogener Geschmack

Ihr Geschmack ist gleichzeitig intensiv, aber dank des perfekten Gleichgewichts zwischen Zucker und Säure auch ausgeglichen

Figurfördernd

Perfekt für die schlanke Linie mit einem sehr geringen Fettgehalt. Auch aus diesem Grund eignet sie sich hervorragend für Personen, die sich an bestimmte Ernährungsvorschriften halten müssen

Viele Mineralien

Eine einzelne Frucht enthält eine große Menge an gesundheitsförderlichen Mineralien, darunter Calcium, Phosphor, Kalium, Eisen und Selen

In unserer Produktion auch:

Rote Moro-Orange

Nach Erreichen ihrer Reife hat sie ein völlig rotes Fruchtfleisch
Die Schale ist orange mit intensiven Rottönen auf einer Seite
Sie ist sehr saftig, ein Konzentrat aus Vitaminen und Mineralsalzen
Die Reifung ist früh und beginnt bereits im Dezember
Sie hat eine etwas ovale Form

Rote Sanguinella-Orange

Sie hat ein rötliches Fruchtfleisch
Die Schale ist dunkelorange
Sie hat eine etwas längliche Form und ist die kleinste aller Orangen
Sie hat einen starken, kaum süßlichen Geschmack mit süß-sauren Noten
Die Reifung beginnt im Februar

Natürlich gesund

mammarancia-icon-17

Schönheit

Die rote Orange stärkt die Blutgefäße, beugt Kapillarkrankheiten vor und verbessert die Durchblutung. Dies bringt unter anderem große Vorteile bei der Vorbeugung von Cellulite. Darüber hinaus fördert die rote Orange das Sättigungsgefühl und hilft bei der Beseitigung von Fetten.

mammarancia-icon-18

Natürlicher entzündungshemmer

Roter Orangensaft wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von Entzündungen der Mundhöhle wie beispielsweise des Zahnfleisches oder der Mundschleimhaut eingesetzt. Einige Studien haben seine antibakterielle Wirkung und seine Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Erkältungen und saisonalen Erkrankungen gezeigt. Die rote Orange stärkt auch das Immunsystem.

mammarancia-icon-16

Hilft jeden tag

Die rote Orange ist besonders wirksam bei der Vorbeugung von Bluthochdruck. Ihr Saft und Fruchtfleisch sind außerdem nützlich, um Migräne und Kopfschmerzen zu lindern und die Darmtätigkeit zu fördern. Die Kombination von Vitamin C und Eisen sind Grundlage für die anti-anämischen Eigenschaften der roten Orange.

mammarancia-icon-14

Antioxydantien

Jede Frucht hat davon mehr als genug: Rote Orangen können durch die Kombination von Vitamin C und Bioflavonoiden, einem besonders wirksamen Hilfsmittel gegen Kapillarkrankheiten, sogar Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen und auch zur Verbesserung des Venenflusses im Allgemeinen beitragen.