Komm zurück

Zitrusfrüchte Siziliens: Eine mehrjährige Geschichte.

Sizilianische Zitrusfrüchte sind mittlerweile ein Produkt, das aufgrund seiner außergewöhnlichen Eigenschaften auf der ganzen Welt geschätzt und bekannt ist.

Die Geschichte der Zitrusfrüchte ist sehrs lang und komplex und beginnt bereits vor dem Jahr 1000 v. Chr. : Tatsächlich begannen in dieser Zeit in Südchina die ersten Ernten von Orangen, zwischen dem 8. und 7. Jahrhundert landeten sie im Irak.

Durch den Anbau in Griechenland kam das gesamte Mittelmeer um das erste Jahrhundert vor Christus in den Genuss der Zitrusfrüchte. Im ersten Jahrhundert nach Christus gelang es mit der Erfindung von Plantagen in Kontakt mit diesen einzigartigen und kostbaren Früchte zu kommen. Eine grundlegende Rolle spielten auch Muslime, denen es dank einer Verbesserung der Bewässerungssysteme gelang, die Produktion von Orangen, Zitronen und Zedern zu steigern.

Erst im 19. Jahrhundert erlangten sizilianische Zitrusfrüchte aufgrund des napoleonischen Kontinentalblocks ihren Ruhm. Tatsächlich begann Sizilien, das von den Briten besetzt war, die Zitrusproduktion zu steigern, um auf spezifische Versorgungsbedürfnisse zu reagieren, die durch die Präsenz der Royal Navy und der englischen Armee begründet waren.

Es ist kein Zufall, dass diese Zeit durch die territoriale Veränderung der Kulturpflanzen gekennzeichnet war und eine bedeutende Ausdehnung des für Orangen- und Zitronenhaine bestimmten Landes verzeichnete, in dem etwa 3 Millionen Zentner Zitrusfrüchte produziert und zur Giolittischen Zeit ca. 5 Millionen Zentner in die USA exportiert wurden.

Solche positiven Produktionsniveaus machten Sizilien auf internationaler Ebene zu einer der wichtigsten Zitrus-Exportregionen: Die USA, England und Russland erhöhten ihre Nachfrage immer mehr, sogar um das Sechsfache.

Heute erreichen die sizilianischen Anbauflächen 85.000 Hektar, was 60% der gesamten nationalen Ernte entspricht, und produzieren jährlich etwa 16 Millionen Zentner Zitrusfrüchte.

Sizilien kreiert wirklich einzigartige Produkte, die nirgendwo sonst auf der Welt reproduzierbar sind: Blutpigmentierung und unverwechselbarer Geschmack gehören zu den Merkmalen von Orangen und erinnern an typische Aromen und Essenzen dieses Landes.