Komm zurück

Sizilianische Zitronenmousse: das frische Rezept für den Sommer

Die sizilianische Zitronenmousse ist dank ihres delikaten Geschmacks das perfekte Dessert, für den leichten und frischen Abschluss von Sommergerichten.

Die sizilianische Zitronenmousse ist in der Tat ein sehr schaumiges Dessert, das den Gaumen aller Gäste zufriedenstellen wird: Es wird unmöglich sein, ihr zu widerstehen.

Hier die Zutaten für 4 Portionen:

Zitronensaft Mammarancia BIO: 60 ml;

Zucker: 250 gr;

Frische Schlagsahne: 400 ml;

Eiweiß: 150 gr (ca. 4 Eier);

Gelatine in Blättern: 10 gr.

So wird die sizilianische Zitronenmousse gemacht:

Zuerst müssen Sie sich auf die Zubereitung des italienischen Baisers konzentrieren, indem Sie den Mammarancia BIO Zitronensaft zusammen mit 150 Gramm Zucker in einen Topf gießen. Alles auf schwache Hitze stellen und mischen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

ACHTUNG: In dieser Phase ist ein Küchenthermometer erforderlich, da die Mischung 121 ° C nicht überschreiten darf.

Wenn der Sirup 116 ° Cerreicht hat, können Sie das Eiweiß mit Hilfe eines elektrischen Schneebesens (bei mittlerer Geschwindigkeit) verarbeiten, bis es weiß wird. In der Zwischenzeit den restlichen Teil des zuvor beiseite gestellten Zuckers hinzufügen. Wenn der Sirup im Topf 121 ° C erreicht hat und das Eiweiß die richtige Konsistenz erreicht hat, muss die Flüssigkeit nach und nach auf das Eiweiß gegossen werden, wobei der elektrische Schneebesen immer bei mittlerer Geschwindigkeit verwendet werden sollte. So fortfahren, bis die Mischung kalt ist: und das italienische Baiser ist fertig, weiß und schaumig.

Danach müssen Sie die Gelatine etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Nach dieser Zeit 50 ml Sahne in einem Topf erhitzen, die gut gepresste Gelatine hinzufügen und rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Masse es abkühlen. In der Zwischenzeit die restliche Sahne schlagen und dann mit einer Bewegung von oben nach unten zum Baiser geben, damit die Masse nicht auseinander fällt. Zum Schluss die Sahne, die in der die Gelatine aufgelöst wurde, dazugeben, gut mischen und ca. 2 Stunden kühl stellen.

Nach 2 Stunden Ruhezeit im Kühlschrank die sizilianische Zitronenmousse nehmen, in einen Spritzbeutel geben und in die gewünschten Behälter füllen. Nach Belieben dekorieren, eventuell mit Zitronenschale oder Keksen.

Guten Appetit!