Mit Orangenschalen anziehen

Mit Orangenschalen anziehen

Bist du es leid, immer die gleiche Garderobe im Schrank zu finden?

Bieten die Modemarken inakzeptable Kleider an, die so viel wie dein Kleinwagen kosten?

Dann solltest du dir überlegen, einen Orangenrock zu kaufen. Orangenrock bedeutet, dass er aus Fruchtschalen herstellt wird. Der Stoff heißt Orange Fiber: Er ist strapazierfähig, umweltfreundlich und gibt Vitaminwirkstoffe an die Haut ab. Die Schöpferinnen sind zwei Mädchen aus Catania, die nur Stoff und Orangen im Kopf haben. Alles beginnt in einer mailändischen Küche von zwei Studierenden weit weg von Hause.

Adriana dachte: “wie könnten wir 700 Tausand Tonnen Orangenabfälle pro Jahr verwenden?”. Sie studierte Mode und spezialisierte sich auf innovative Stoffe. Mit Erika hat sie herausgefunden, wie der Zellstoff für das Spinnen extrahiert werden kann. Adriana und Erika haben diesen Prozess an der Universität „Politecnico di Milano”, Fachbereich Materialchemie, getestet. Daraufhin haben Sie eine Finanzierung organisiert und ihr Startup-Unternehmen gegründet.

Die Kleidung aus Orangenschalen ist auch gut für die Gesundheit: Die heilsamen Stoffe geben der Haut ein geschmeidiges Gefühl genauso wie nach dem Duschen oder einer Creme. Orange Fiber Kleider schmieren nicht und erhalten diese Eigenschaft für mindestens 20 Wäschen. Heute ist Adriana und Ericas Idee Realität.

Condivi suShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+