Die Mehrheit unserer Mammarancia Produktion besteht aus der Blutorangensorte Tarocco Gallo, eine Spezialität vom Francoforte-Gebiet. Die Tarocco Gallo wurde Ende des 19. Jahrhunderts in einer von Francofontes Zitrusplantage entdeckt und kann nur auf diesen Feldern angebaut werden. Die Tarocco Gallo-Orange ist eine weltweit einmalige Frucht, die sizilianische Königin aller Blutorangen.

Lerne mehr über Francofonte

DIE BLUTORANGENSORTE TAROCCO GALLO

  • Die Tarocco Gallo-Blutorange, gewachsen im Francofonte, enthält 40 Prozent Vitamin C, mehr als alle anderen Früchte.
  • ist kernlos und ihr hervorragendes Fruchtfleisch hat rote Farbnuancen
  • präsentiert einen intensiven, aber ausgeglichenen Geschmack dank der perfekten Harmonie von Säure, Süße und Aroma
  • besitzt einen geringen Fettanteil, daher ist sie geeignet für spezifische Diäten
  • enthält die Vitamine A, B1, B2 und C
  • Jedes Stück ist sehr reich an Mineralstoffen wie zum Beispiel Eisen, Kalium, Kalzium und Selen.

Antioxidantien

Jede Frucht ist daran überreich: Dank der Kombination von Vitamin C und Bioflavonoiden beugen die Blutorangen einigen Krebs- und Herz-Kreislauferkrankungen vor. Sie helfen bei Kapillarschwäche und aktivieren allgemein die Durchblutung.

Natürlicher Entzündungshemmer

Der Blutorangensaft wurde als entzündungshemmendes Mittel für die Mundhöhle bei Erkrankungen wie zum Beispiel Zahnfleischentzündung und Stomatitis benutzt. Heute beweisen Studien seine Wirkung gegen Erkältungen. Ferner stärkt die Blutorange das Immunsystem.

Tägliche Hilfe

Die Blutorange ist ideal zur Prävention von Fettleibigkeit und Bluthochdruck. Orangenfleisch und Saft können Kopfschmerzen und Migräne lindern und die Verdauung unterstützen. Die Verbindung von Vitamin C und Eisen hilft gegen Blutarmut.

Schönheit

Weil die Blutorange Blutgefäße und Blutkreislauf verbessert und bei Kapillarschwäche hilft, beugt sie gegen Orangenhaut vor. Darüber hinaus sorgt sie für ein angenehmes Sattheitsgefühl und fördert die Fettentsorgung.

In unserem Orangensortiment auch:

DIE BLUTORANGE MORO

  • Ihr Fruchtfleisch ist völlig rot
  • Ihre Schale ist orange mit roten Farbnuancen auf einer Seite
  • Ihre Form ist undeutlich oval
  • Ist sehr saftig, mit Vitaminen und Mineralsalzen
  • Reift sehr früh: schon im Dezember erntefähig
 

DIE BLUTORANGE SANGUINELLA

  • Ihr Fruchtfleisch ist rotorangen
  • Ihre Schale ist dunkelorange
  • Ihre Form ist leicht länglich, unter allen Orangensorten ist Sanguinella die kleinste
  • Hat einen starken, wenig zuckerartigen Geschmack mit Süßsauernoten
  • Ihre Reifung beginnt im Februar

  • igp

    Ökologischer Anbau

    Mammarancia Blutorangen sind nach der EG-Öko-Verordnung Nr. 834/2007 zertifiziert. Bei ökologischer Landwirtschaft erhalten wir die Bodenfruchtbarkeit, die mit ausgewählten natürlichen Maßnahmen gefördert wird, und nutzen keine synthetischen oder gentechnisch veränderten Mittel. Nur so können wir Dir gute und natürliche Zitrusfrüchte anbieten.

  • Geschützte geografischer Angabe (IGP) - Mammarancia Blutorange Genossenschaft Blutorange aus Sizilien - Mammarancia

    Geschützte geografischer Angabe (IGP)

    Mammarancia Blutorangen sind nach dem EG-Gütezeichen „geschützte geografische Angabe” zertifiziert. Mit diesen Gütezeichen erkennt man die enge Verbindung zwischen dem landwirtschaftliche Erzeugnis und dem Herkunftsgebiet an. Außerdem ist unsere Produktion durch die Genossenschaft Blutorange aus Sizilien geschützt.

  • Siciliana è - Mammarancia Blutorange

    SICILIANA E’

    Wir sind stolz darauf, dass unsere Blutorangen von den Francofonte Feldern kommen. Francofonte ist die Heimat der Blutorangen in der Welt. Nur hier ergeben die Temperaturschwankungen des Vulkans Ätna und die Bodeneigenschaften unsere weltweit einmalige Frucht.

SCHNitt UND ERNTE

Wir schützen jede Frucht, als ob sie eine Perle wäre: Nur mit Scheren und viel Geduld von Hand geerntet. Wir kommen bis zum letzten Orangenbaum auf unwegsamen Abhängen der Terrassen,
ernten die Frucht, säubern sie und legen sie in die Kiste. Alle unseren Orangenbäume werden regelmäßig beschnitten. Um kleinere Zweige zu
erhalten, entfernen wir die größten Äste. Obwohl der Orangenbaum so weniger Früchte trägt, konzentriert er Eigenschaften und Geschmack auf die großen
Früchte. Wir arbeiten nicht auf Quantität, sondern auf Hochqualität.